Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Förderprogramm "Sporttage sind Feiertage" Teilprogramm des ReStart-Förderprogramms

Im Rahmen des Projektes „Sporttage sind Feiertage“ (Teilmodul des ReStart-Programms) soll eine Impulssetzung für die Vereine im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe folgendermaßen erreicht werden: 

4.000 Vereine können 1.000 Euro für Veranstaltungen, Kooperationen mit weiteren Settings, themenspezifische Projekte mit z.B. den Schwerpunkten Integration, Inklusion, Gesundheitssport, Sport der Älteren, Frauen, Mädchen und Familien im Sport sowie für Projekte zur Förderung der Schwimmfähigkeit beim DOSB beantragen.

Damit werden die Vereine bei der (Rück-)Gewinnung und Bindung von Mitgliedern unterstützt sowie eine Motivationshilfe zur verstärkten Vernetzung von Vereinen mit Kommunen, Schulen, Kitas, Betrieben, etc. geleistet.

 

Die Antragsstellung erfolgt direkt durch die Vereine über die Förderplattform des DOSB. Dort werden in einem FAQ Fragen zu den Möglichkeiten und Grenzen von „Sporttage sind Feiertage“ beantwortet.

 

Direkt zu der Antragsstellung gelangt man über folgenden Link: https://foerderportal.dosb.de/

Weitere Informationen finden sich hier: https://www.dosb.de/sportentwicklung/restart - akkordeon-34733

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 02. Oktober 2023

Weitere Meldungen

NRW Meisterschaft C Jugend (W+M) in Ahlen

Ausschreibung Mini Handball Beach Championship im HNR

Ausschreibung Mini Handball Beach Championship im HNR Let’s get started with Mini Beach ...

platzhalter